Montag, 11. November 2013

alea iacta est

auch wenn es in diesem Falle keine Würfel sondern ein Zufallsgenerator gewesen ist. Die Teilnehmerzahl war recht überschaubar, dennoch wollte ich die Ziehung ordentlich gestalten.

Das Losglück fiel auf die Zahl 2. Also 2. Eintrag und somit geht das Buch an Alpi.
Liebe Alpi wenn ich um deine Anschrift per Mail bitten dürfte?

Über die netten, schönen Kommentare habe ich wirklich sehr gefreut. LG bjmonitas


Freitag, 8. November 2013

Cowl die 2. und Verlosung zum einjährigen Blog-Purzeltag

Auf besonderen Wunsch und auch so zeige ich euch den fertigen Cowl, den ich für meine Tochter genadelt habe:

Die technischen Details:
- 68 Maschen mit 10 RN
- Breite: 34 cm ; Länge: 45cm und Gewicht: 167 g
- Rest vom hellen Garn weniger als ein Gramm und vom dunklen 33 Gramm
Die Anleitung für den Cowl kann man hier finden.

Vor fast genau einem Jahr hatte ich mich dazu entschlossen, ein Blogtagebuch über meine kreativen Aktivitäten zu beginnen. In den vergangenen 12 Monaten habe ich durch meinen Blog so viele nette, wenn auch nur virtuelle, Begegnungen gehabt, dass ich jetzt den einjährigen Purzeltag dazu nutzen möchte, um DANKE zu sagen.
Verlosen möchte ich:

Das Buch "die Wünsche meiner Schwestern" von Lisa van Allen (das Garn ist hier nur zur Deko ;)). Es ist brandneu auf dem Markt gekommen und ich hatte das Vergnügen aus dem Buch bei der Veranstaltung "Vorlesen bitte!" vorgelesen zu bekommen.

Weshalb ich dieses Buch ausgewählt habe, liegt, glaube ich, auf den Hand. Es ist zwar kein Handarbeitsbuch, aber handelt doch vom Stricken: Das Buch ist noch Original verpackt und absolut jungfräulich. Aus der Inhaltsbeschreibung
schnipp.......
Eine romantische Familiensaga voller Magie.Woraus ist unser Glück gestrickt?
Seit langer Zeit hüten die Frauen der Van Rippers das Geheimnis ihrer Magie und die liegt im Stricken: Sie haben die Gabe, Wünsche wahr werden zu lassen, indem sie diese mit Wolle verweben. Nur gemeinsam können die drei Schwestern Aubrey, Bitty und Meggie diese Familientradition bewahren, aber allein Aubrey ist dazu gewillt. Und auch sie beginnt zu zweifeln, als sie sich in Vic verliebt. Doch welche Wünsche machen uns glücklich, wenn sie sich erfüllen?

schnapp.......
Wer also Lust auf einen Schmöker voller Magie hat, ist eingeladen bei der Verlosung mitzumachen.

Die Teilnahmebedingungen:
1. Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Post
2. Eintragen kann man sich bis zum 10.11.2013 um 24:00 Uhr CET
3. Du solltest in Deutschland oder Europa wohnen, weil ich nur in diese Länder verschicken werde
4. Das Los entscheidet und der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ich hoffe ich habe an alles gedacht. Ich wünsche euch viel Glück und danke, dass ihr vorbeigeschaut habt. Ein schönes Wochenende wünscht euch bjmonitas



Donnerstag, 7. November 2013

ein Cowl fürs Kind

Beim Schwabsburger Wollfest hatte sich meine Tochter einen Kammzug ausgesucht, von dem ich ihr einen zweiten Cowl fertigen sollte. Er sollte dem ersten Cowl


bis auf die Farben ziemlich ähnlich werden.
Versponnen hatte ich zunächst 50 g mit der Handspindel, weil ich dachte wenn ich den Faden dann Navajo verzwirne käme ich in etwa auf die benötigte Dicke. Das hat letztendlich nicht so ganz geklappt. Deshalb habe ich den größeren Rest mit dem Spinnrad versponnen und Navajo verzwirnt.

Aus Sorge, dass das Garn nicht reichen würde, habe ich ein zweites selbstversponnenes Garn hinzugenommen.

Der Cowl dürfte heute fertig werden. Mein Nuvem wächst übrigens unaufhörlich und ist bei ca. 60 cm Durchmesser angelangt. Wie mir Alpi schon prophezeit hat, ist es ein zähes Unterfangen. Da kam mir die kurze Pause mit dem Cowl-Auftrag gerade recht. Vielen Dank fürs Vorbeikommen. Frohes Schaffen! bjmonitas